Startseite
Villa Carol II
Villa Victoria
Villa Sunshine
Villa Sunset
Villa Seahorse
Villa Regine
Villa Grassland
Allgemeines, Links
 



Flughafen:
Sie erreichen Port Charlotte am einfachsten über den Int. Airport Southwest-Florida Ft. Myers (40 Meilen bis Port Charlotte). Hierher bestehen Non Stop Verbindungen der Thomas Cook (Condor) Gesellschaft.
Alternativ stehen die Flughäfen Sarasota-Bradenton (60 Meilen) oder Tampa (110 Meilen) zur Verfügung. Von Ft. Myers kommend fahren Sie die Interstate 75 - North - Tampa, Exit 179
North Port / Toledo Blade Blvd / El Jobean Road (776) / Gillot Blvd.
Mietwagenverleih wird an allen Flughäfen angeboten
z.B.: Alamo, Avis, Hertz, Sixt
Allerdings ist eine Vorbestellung angeraten.


Einreisebestimmungen:
Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein muss. Seit dem 26. Oktober 2004 ist die visafreie Einreise in die USA nur noch mit dem maschinenlesbaren Reisepass (bordeauxfarben) möglich. Alle Reisenden, auch Kinder jeglichen Alters (Babys!) benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Pass. Auch der neue maschinenlesbare Kinderpass und der maschinenlesbare vorläufige Reisepass werden für die visafreie Einreise anerkannt.
Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2005 ausgestellt werden, müssen über ein digitales Lichtbild verfügen. Die bordeauxfarbenen maschinenlesbaren deutschen Reisepässe (Europapässe) erfüllen dieses Kriterium bereits und berechtigen weiterhin bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit zur visafreien Einreise in die USA im Rahmen des US-Visa Waiver Programmes.
Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt werden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (sog. E-passport).
Seit dem 30. September 2004 wird von allen Reisenden (auch den nicht-visapflichtigen) bei Einreise ein digitaler Abdruck der Zeigefinger und ein digitales Porträtphoto gefertigt.
Deutsche Staatsangehörige nehmen am Permanent Visa Waiver Programm der USA teil und können als Tourist oder Geschäftsleute im Regelfall bis zu einer Dauer von neunzig Tagen ohne Visum in die USA einreisen, wenn siemit einer regulären Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen und ein Rückflugticket, gültig für den Zeitraum von max. 90 Tagen ab der ersten Einreise in die USA, vorweisen können.



Zollbestimmungen:
Zollfrei in die USA mitbringen darf man außer der persönlichen Reiseausrüstung (Kleidung, Kamera etc.) pro Person: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 3 Pfund Tabak
1 Liter Alkohol
Geschenke im Wert bis zu $ 100  Tierische und pflanzliche Frischprodukte (Obst, Wurst, Gemüse) dürfen nicht eingeführt werden. Die Zollbeamten sind da unerbittlich - Wurststulle und Orange werden konfisziert.
Dagegen sind Gebäck, Käse und Süßigkeiten (keine Schnapspralinen!) erlaubt.



Hunde
Die Vierbeiner müssen mindestens 30 Tage vor der Einreise gegen Tollwut geimpft worden sein. Zusätzlich brauchen Sie eine gültige Bescheinigung über die Impfung, in der neben einer genauen Beschreibung des Tieres  auch die Dauer des Impfschutz angegeben ist. Ausgenommen sind Welpen, die unter drei Monaten alt sind und Tiere, die aus tollwutfreien Gebieten stammen oder sich dort länger als sechs Monate aufgehalten haben.


Katzen 
Wenn das Tier bei der Einreise in einem offensichtlich angeschlagenen Gesundheitszustand ist, kann der Zoll eine Untersuchung von einem Tierarzt fordern. Die Kosten dafür müssen von Ihnen übernommen werden.


Medikamente
Betäubungsmittel und gefährliche Medikamente werden bei der Einreise beschlagnahmt. Falls Sie Arzneien brauchen, die abhängig machende Stoffe oder Betäubungsmittel enthalten, wie sie in
Hustenmedizin
Harntreibenden Mitteln
Herz- oder Beruhigungs- oder Schlafmittel
Antidepressiva
Aufputschmittel
enthalten sind, müssen Sie den Beipackzettel dabei haben. Sie brauchen außerdem ein Attest in englischer Sprache, indem erklärt wird, dass Sie das Medikament auf ärztlichen Rat einnehmen und es dazu dient, Sie während Ihres Aufenthalts gesund zu erhalten. Sie dürfen die Menge mit sich führen, die Sie wegen Ihres Gesundheitsproblems während des Aufenthalts brauchen.


Feiertage:
1. Januar New Years Day
3. Montag im Januar Martin Luther King Birthday
3. Montag im Februar Washington´s Birthday
Freitag vor Ostern Good Friday
letzter Montag im Mai Memorial Day
4. Juli Independence Day
1. Montag im September Labor Day
2. Montag im Oktober Columbus Day
11.November Veteran's Day
4. Donnerstag im November Thanksgiving Day
25. Dezember  Christmas Day
In den USA wird jeder Feiertag, der auf einen Sonntag fällt, am darauf folgenden Montag gefeiert. Darauf achten, dass Ostermontag und 2. Weihnachtsfeiertag in den USA keine offiziellen Feiertage sind. Pflingsten ist praktisch unbekannt. Gleiches gilt für kirchliche Feiertage wie Himmelfahrt, Fronleichnam und dergleichen.



Kleidung:
Florida ist der sunshine-state. Das ganze Jahr hindurch verwöhnt Sie ein herrliches subtropisches Klima. Winter wird es hier nie, deshalb packen Sie leichte, luftige Kleidung ein. Lediglich ein, zwei Sweatshirts oder Pullover für die Wintermonate sollten Sie dabei haben. Erfahrene Floridaurlauber reisen mit wenig Gepäck an und vervollständigen ihre Garderobe zu traumhaften Preisen hier in den USA. Denken Sie daran, daß Sie auf der Heimreise mit Sicherheit mehr Platz in Ihren Koffern brauchen werden. 


An- und Abreisetag:
Die Buchungswoche zählt 7 Tage, z. B. Anreise am Samstag und Abreise am Freitag. Ein bestimmter Anreisetag oder eine bestimmte Aufenthaltsdauer sind nicht festgelegt, allerdings beträgt die Mindestmietdauer 1 Woche, in der Hochsaison 2 Wochen. 


Kinder:
Florida ist wie die ganzen USA sehr kinderfreundlich. Auch in Ihrer Ferienvilla stehen ein Reisebettchen, ein Kinderhochstuhl, ein Kindersitz für den PKW, sowie Kleinkinderbesteck und -geschirr zur Verfügung. Übrigens ..., Ihr Kind wäre nicht das erste, das hier bei uns im Pool schwimmen lernt. 


Betreuung:
Einen besonderen Augenmerk legen wir auf Ihre Betreuung vor Ort. Unser deutsch-amerikanisches Betreuer-Ehepaar lebt direkt vor Ort und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. 


Uhrzeit:
In Florida gilt die amerikanische Eastern-Standard-Time (E.S.T.). Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt 6 Stunden. Wenn es in Port Charlotte 12.00 Uhr mittags ist, zeigt die Uhr in Deutschland 18.00 Uhr. Winter- und Sommerzeit gibt es hier ebenfalls. Lediglich die Umstelltage differieren von den deutschen. 


Sport:
Vom Beachvolleyball bis hin zum Jet-Ski-fahren gibt es unzählige Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden. Sie können Boote mieten (mit oder ohne Skipper), Golfstunden nehmen, Angeln, ja selbst ein Sportflugzeug kann man am nahegelegenen Sportflugplatz mieten. Auch hier ist Amerika das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 


Einkaufen:
Florida ist ein Einkaufsparadies schlechthin. Hohe Qualität ist hier zu Preisen erhältlich, die deutlich unter dem deutschen Niveau liegen. Zum Beispiel kostet eine Jeans Levis 501 nur ca. 32 $! Port Charlotte bietet mit seiner Town-Center-Mall ein großes Einkaufszentrum mit vielen Geschäften und Boutiquen. Nur etwa 4 Meilen entfernt befindet sich ein neuer Publix- und ein Winn-Dixie-
Supermarkt. 



Weitere Informationen und Buchungen:



Christel Weigel
Guldenstr. 17
D-64385 Reichelsheim 
Tel.   06164/5152 884                       
FAX: 06164/5152 885
mobil: 0170/4866411

Für Buchungsanfragen an mich können Sie auch dieses Feedback-Formular benutzen:

Name:
E-Mail-Adresse:
Kommentar:

E-Mail: Christel.Weigel@t-online.de


Interessante Reiselinks:


www.usatipps.de                                 Google Maps        

www.southwestfloridabeaches.com/

www.urlaubstage.de/


 
Top